website design software
Das Buch

Das Buch von Dr. Wildner ist endlich fertig:

Titel:   Verzahnungen

Untertitel:  Wie Leib und Seele mit dem mit dem Mundraum verzahnt sind.
Ganzheitliche (Zahn-)Heilkunde für Patienten, Heilpraktiker, Ärzte und Zahnärzte

296 Seiten, ohne Versandkosten für 20 € zu bestellen bei
www.bod.de/buchshop

Es geht natĂĽrlich um ganzheitliche Zahnheilkunde, als Fachbuch fĂĽr Heilpraktiker, als Sachbuch fĂĽr ihre Patienten. Und fĂĽr meine Patienten.

Dieses Buch ist aus meinen Seminaren entstanden, die ich an einer Heilpraktikerschule halte. Heilpraktiker lernen ja normalerweise nichts über Zahnheilkunde, weil sie die laut Gesetz nicht ausüben dürfen. Aber gerade die Heilpraktiker sind doch überwiegend ganzheitlich ausgerichtet und suchen bei ihren Patienten nach ganzheitlichen Zusammenhängen und verborgenen Ursachen und Auslösern für chronische Erkrankungen. Daher sollten Heilpraktiker doch auch alles über die Wechselwirkungen zwischen den Zähnen und den anderen Teilen des Körpers wissen. Nur dann können sie ihre Patienten wirklich ganzheitlich behandeln.

Dieses Buch ist das erste Fachbuch für Heilpraktiker über Zähne. Es setzt keine zahnmedizinischen Kenntnisse voraus, alle wichtigen Grundlagen werden am Anfang leicht verständlich erklärt.

Und wenn es nun schon ein gut verständliches Buch über die Zusammenhänge zwischen Mund und Körper ist, dann sollen es auch alle Patienten lesen, die sich für diese ganzheitlichen Zusammenhänge interessieren. Ganz besonders sollten es diejenigen Patienten lesen, die noch keinen Heilpraktiker oder ganzheitlichen Arzt gefunden haben, der auch die Grundlagen der ganzheitlichen Zahnheilkunde schon genau genug kennt. Dann kann der Patient das Buch erst mal selber lesen und anschließend seinem Behandler in die Hand drücken. Mit der freundlichen Bitte, dieses und jenes Kapitel einmal anzuschauen. Oder er spricht mit seinem behandelnden Zahnarzt darüber und fragt ihn, ob der sich in diesem Fall einen Zusammenhang vorstellen kann. Kann er das nicht, soll er auch mal das Buch lesen.

 

Im Buch gibt es zwei Musterbriefe, die ein Heilpraktiker/in an den Zahnarzt/in seines Patienten schreiben kann, wenn er Zahnherde oder einen falschen Biss gefunden hat. Die müssen Sie nicht abtippen, Sie können sie sich runterladen und mit Ihrem Briefkopf versehen.

Leseprobe:
Inhaltsverzeichnis

 

[Home] [Aktuelles] [Philosophie] [Ganzheitl. Zahnheilkunde] [Ăśbersäuerung+Entsäuern] [F.X.Mayr-Kur] [Anmeldung+Sprechzeiten] [zur Person] [Kinder] [Fragen] [(Zahn-)Arztwitze] [Links] [Rechts] [Das Buch] [Datenschutzerklärung] [Impressum] [Kontakt]