website design software
(Zahn-)Arztwitze

Herr Doktor, mein Mann leidet unter starken Kompressionen, er sitzt jeden Abend völlig homöopathisch in seinem Sessel und infiziert sich für gar nichts mehr. Kannn man das mediterran behandeln oder müssen wir zu einem Psychopathen?

Der Mann kommt vom Arzt, die Frau fragt : “Na, was hat der Arzt gesagt?”
“50 Euro.”
“Nein, ich meine, was du gehabt hast.”
“30 Euro.”
“Nein! Ich meine, was dir gefehlt hat.”
“Na 20 Euro.”

Patient: "Herr Doktor, Herr Doktor, alle ignorieren mich!"
Doktor: "Der Nächste bitte." 

Was macht ein Vampir, der keine Zähne mehr hat?
Er steigt um auf Tomatensuppe.

Gast zum Ober: "Was können Sie mir denn empfehlen?"
Ober:  "Vor allem gute Zähne, mein Herr."

Ja, der Chirurg, der hat es fein:
Er macht dich auf und schaut hinein.
Er macht dich nachher wieder zu -
Auf jeden Fall hast du jetzt Ruh.
Wenn mit Erfolg für längere Zeit,
Wenn ohne - für die Ewigkeit.

Sechs Ärzte gehen gemeinsam auf  Entenjagd. Sie kommen an einen See, plötzlich steigt ein großer Schwarm Enten auf. Der Psychotherapeut reißt seine Flinte hoch, doch dann denkt er: „Die arme Ente hat doch auch eine Seele.“ Er lässt sie wieder sinken.
Der Internist reißt die Flinte hoch und denkt: “Das ist eine Ente. Oder doch eine Gans? Oder ein seltener Vogel?“ Er schießt nicht.
Der Röntgenarzt legt an und sagt: „Ist das eine Ente? Ohne zweite Ebene kann ich das nicht entscheiden.”
Der Chirurg ballert ungeduldig los, schießt zweimal, drei Vögel fallen herunter. Er sagt zum Pathologen: „Geh mal schauen, ob eine Ente dabei ist.“
Der kommt mit einer Ente zurück und sagt: „Zu wenig Material.“
Der Zahnarzt nimmt sie ihm aus der Hand, sieht ihr in den offenen Schnabel und diktiert: „ Eins-acht fehlt, eins-sieben fehlt, eins-sechs fehlt ...“

Zahnarzt zum Patienten: „Können Sie bitte mal ganz laut schreien?" - „Warum denn das?" - „Das Wartezimmer ist voll, und ich will um 6 Uhr zum Fußballspiel!" 

"Und jetzt schön weit aufmachen", murmelte der Zahnarzt, als sein Golfball auf das Loch zurollte.

Schnupfen gehört zu den Krankheiten, von denen man schon am ersten Tag die Nase voll hat.

Zahnarzt zur redseligen Patientin: “Nun lassen Sie mich bitte auch mal zu Wort kommen.” - “Sie?! Sie haben doch Schweigepflicht!”

Patient: Haben sie was zum Abnehmen für mich? - Arzt: Nehmen Sie jeden Tag drei von diesen Tabletten, und in 4 Wochen sind Sie Ihr Übergewicht los. - Patient: Vor oder nach den Mahlzeiten? - Arzt: Anstelle!

Arzt zum Patienten: “Was fehlt Ihnen denn?” - “Was mir fehlt? Bin ich der Arzt oder Sie?”

Treffen sich zwei Holzwürmer im Käse.
Seufzt der eine: "Auch Probleme mit den Zähnen?"

"Wenn heute wieder der Gerichtsvollzieher kommt, wirst du ihm hoffentlich die Zähne zeigen."
"Lieber nicht. Sonst nimmt er die auch noch mit."

Kennt schon jeder, ist aber immer wieder schön: Mr Bean beim Zahnarzt
https://www.youtube.com/watch?v=lW6R9kSGV2Q

„Tut mir leid“, gesteht der Arzt, „aber gegen Ihre Krankheit bin ich machtlos. Die ist vererbt.“ – „Na gut, Herr Doktor“, antwortet der sparsame Patient, „dann schicken Sie die Rechnung meinem Vater.“

Zahnarzt: ”So weit brauchen Sie den Mund nicht aufzureißen!” - “Aber ich denke, Sie brauchen viel Platz für Ihre Instrumente.” - “Ja, schon, aber ich selbst bleibe ja draußen.”

Tagesschau: Dem Sprecher wird ein Zettel auf den Tisch gelegt. "Soeben erreicht uns noch eine Meldung: Sie haben einen Rest Spinat zwischen den Schneidezähnen."

Männer sind wie Zähne. Erst bekommt man sie mühsam. Wenn man sie hat,
bereiten sie einem zuweilen Schmerzen. Und wenn man sie los ist,
hinterlassen sie eine Lücke !

Keine Angst”, beruhigt der Arzt die Patientin. “Bazillen sind gar nicht so gefährlich. Tägliche Turn- und Atemübungen töten sie.” - “Das mag ja sein. Aber wie bringe ich den Biestern denn das Turnen und Atmen bei?”

Ein Junge kommt nach einem Sturz auf den Mund zum Zahnarzt. Der repariert ihm den Schneidezahn und sagt dann beruhigend: “Wenn die Lippe wieder abgeheilt ist, kannst du sogar Trompete spielen.”- “Wunderbar,” sagt der Junge, “vorher konnte ich das nicht.”

„Sagen Sie mal, Herr Doktor, haben Sie vergessen, dass ich schon zwei Minuten mit ausgestreckter Zunge hier stehe?“, fragt die Patientin. „Nein, aber ich wollte in Ruhe das Rezept schreiben.“

Er liest, sie strickt, der Fernseher läuft. “Übrigens”, beginnt sie, “ich war heute beim Zahnarzt.” - “Und”, murmelt er, “wie geht´s ihm?” 

"Studiert ihr Sohn denn immer noch Zahnmedizin ?" -
"Ja, er lässt sich Zeit, weil die Patienten zu einem alten Zahnarzt mehr Vertrauen haben!" 
                                                          _____

Krankenblatt:

1.11. Patient klagt über Kopfschmerzen; “Pantex” verordnet.
3.11. Kopfschmerz weg, jetzt Schwindel;  “Vertigox” verordnet.
5.11. Schwindel weg, jetzt Bauchschmerzen; “Gastrex” verordnet.
8.11 Bauchschmerzen weg, jetzt Schlafstörung; “Dormix” verordnet
10.11 Schläft gut, jetzt Kopfschmerzen; “Pantex” verordnet
__________________________________

 

_________________________________________________________________

Zwei ältere Herren treffen sich.
"Sie haben ja prächtige Zähne! Sind aber die Dritten, oder?"
"Schön wär's! Das sind schon die Zwölften. Ich lass die Dinger immer irgendwo liegen."


Sag mal, Dominik, tut dein Zahn noch weh?
Weiss ich nicht, den hat der Zahnarzt behalten!

Zahnarzt: “Sie haben aber ein großes Loch im Zahn... Loch im Zahn.”                        Patient: “Das müssen Sie doch nicht zweimal sagen.”                                                  Zahnarzt: “Das war doch das Echo!”



"Mein Großvater ist 75 Jahre alt und verliert seine Zähne. Jetzt passiert das gleiche meinem achtjährigen Sohn. Herr Doktor, ob wohl der Großvater das Kind angesteckt hat?

Endlich hat mein Mann aufgehört, seine Fingernägel abzubeißen." - "Wie haben Sie denn das geschafft?" - "Ich habe seine Zähne versteckt!"

Was sagt ein Mantafahrer beim Zahnarzt ??
"Ey boahr, ey"

Fragt ein ängstlicher Patient den Zahnarzt:
"Ist das Zähneziehen bei Ihnen schmerzlos?" -
"Meistens. Bis jetzt habe ich mir nur einmal die Hand verrenkt."
 

...und noch ein Gedicht zum Schluß:

Für Jeden gibt´s, so glaube ich,
wohl irgendwas, das mag er nich´,
ob Angst vorm Flug, vorm Hund von Schmitz,
nichts gleicht der Furcht vorm Zahnarzt-Sitz.
Ich kenn´ den Spruch "Tut gar nicht weh",
doch wenn ich schon das Werkzeug seh´,
dann läuft der Schweiß, gibt´s weiche Knie,
ich hab `ne echte Bohr-Phobie.
Seit Jahren schon geh´ ich nicht hin
weil ich kein Indianer bin,
man nennt mich nur `Old Hasenherz´
denn "weißes Mann kennt großen Schmerz".
Doch jetzt, - oh weh -, gibt´s kein Zurück,
vom Backenzahn, da fehlt ein Stück,
der Teufel selbst hat mich geneckt
und in dem Brot `nen Stein versteckt.
Beim Frühstück war´s, - noch nicht ganz wach -,
ein Biss, ein `Knirsch´, ein lautes `Krach´,
aus meinem Mund fiel Brot und Stein
und schließlich auch ein Zahnilein.
Kein Uhu half, kein Wehgeschrei,
ein gottverdammter Nerv liegt frei,
jetzt sitz´ ich hier im Wartesaal
bei Dr. med. Hans HÖLLENQUAL.

Dazu hat mir ein Patient eine nette Fortsetzung gedichtet:

Warum der Mann, der dies geschrieben,
bei  Dr. HÖLLENQUAL geblieben,
ich weiß es nicht. Ich weiß nur das:
Bei Dr. WILDNER macht´s mir Spaß!
Er bohrt so sanft, es ist ein Traum,
und auch die Spritze spürt man kaum,
wenn´s Loch mal wirklich etwas tiefer
im Ober- oder Unterkiefer.
Die Höllenqual´n sind überwunden,
ich mach mir ein paar schöne Stunden.
Geh zweimal jährlich in die Praxis.
Zur Durchsicht nur, und damit hat sich´s.
Sein Trick, damit Ihr´s alle wisst:
Als ob er selbst sich bohren müsst,
so geht er mit Patienten um.
Das find´ ich gut und gar nicht dumm.

[Home] [Aktuelles] [Philosophie] [Ganzheitliche Zahnheilkunde] [Übersäuerung, Entsäuerung] [F.X.Mayr-Kur] [Anmeldung, Sprechzeiten] [zur Person] [Kinder] [Fragen] [(Zahn-)Arztwitze] [Links] [Rechts] [Das Buch] [Impressum]