website design software
(Zahn-)Arztwitze

Sechs Ärzte gehen gemeinsam auf  Entenjagd. Sie kommen an einen See, plötzlich steigt ein großer Schwarm Enten auf. Der Psychotherapeut reißt seine Flinte hoch, doch dann denkt er: „Die arme Ente hat doch auch eine Seele.“ Er lässt sie wieder sinken.

Der Internist reißt die Flinte hoch und denkt: “Das ist eine Ente. Oder doch eine Gans? Oder ein sehr seltener Vogel?“ Er schießt nicht.

Der Röntgenarzt legt an und sagt: „Ist das eine Ente? Ohne zweite Ebene kann ich das nicht entscheiden.”

Der Chirurg ballert ungeduldig los, schießt zweimal, drei Vögel fallen herunter. Er sagt zum Pathologen: „Geh mal schauen, ob eine Ente dabei ist.“

Der kommt mit einer Ente zurück und sagt: „Zu wenig Material.“

Der Zahnarzt nimmt sie ihm aus der Hand, sieht ihr in den offenen Schnabel und diktiert: „ Eins-acht fehlt, eins-sieben fehlt, eins-sechs fehlt ...“

Gast zum Ober: "Was können Sie mir denn empfehlen?"
Ober:  "Vor allem gute Zähne, mein Herr."

Im Einkaufszentrum. Ein Mann betritt ein Geschäft.
“Ich brauche eine neue Brille.” -
“Das glaube ich gerne,” sagt die Verkäuferin, “Sie sind hier beim Metzger!”

Mutter: “Ich denke, wir müssten mal wieder zum Zahnarzt. Oder waren wir dieses Jahr schon?”
Kind: “Dieses Jahr waren wir schon. Und nächstes Jahr auch.”

Patient: “In letzter Zeit wird mir alles ein bisschen viel.”
Psychiater: “Ja was denn nun? Alles? Ein bisschen? Oder viel?”

Der Mann kommt vom Arzt, die Frau fragt : “Na, was hat der Arzt gesagt?”
“50 Euro.”
“Nein, ich meine, was du gehabt hast.”
“30 Euro.”
“Nein! Ich meine, was dir gefehlt hat.”
“Na, 20 Euro.”

Herr Doktor, mein Mann leidet unter starken Kompressionen, er sitzt jeden Abend völlig homöopathisch in seinem Sessel und infiziert sich für gar nichts mehr. Kann man das mediterran behandeln oder müssen wir zu einem Psychopathen?

Homöopathische Arzneimittel werden meist in sehr kleinen Dosen gegeben. Der umweltbewusste Patient bringt sie nach Gebrauch in die Apotheke zurück, zum Recycling.

Wenn Sie jemanden kennen, der ein gewaltiger Aufschneider ist: Der muss noch lange kein Chirurg sein!

“Kennst du das älteste Mittel gegen Corona?”
“Nein.”
“Rhizinusöl.”
“Wie soll denn das wirken?”
“Man traut sich nicht mehr zu husten und zu niesen.”

“Kartoffeln enthalten in der Schale viel Vitamin C.” -
“Gut, dann nehm’ ich zwei Schalen Pommes”.

Die Sekretärin zum alten Chefarzt: “Herr Doktor, Sie sollten sorgfältiger sein, wenn Sie den Totenschein ausfüllen. Sie haben schon wieder bei “Todesursache” Ihren eigenen Namen eingetragen.

Zwei Autos stoßen zusammen. Beide Fahrer steigen aus. Der eine hat eine kleine, leicht blutende Wunde am Kopf. Sagt der andere: “Sie haben Glück, ich bin Arzt.” Da antwortet der andere: “Sie haben Pech, ich bin Anwalt.”

Kommt ein Zyklop zum Augearzt.

Psychologie-Vorlesung. Der Professor fragt einen Studenten: “Wie nennt man einen Mann, der minutenlang tobt, sich dann hinsetzt, wieder aufsteht und furchtbar mit den Armen fuchtelt und manchmal sogar heult?” Der Student denkt kurz nach und meint: “Einen Fußballtrainer?”

Zwei Schönheitschirurgen treffen sich. Sagt der eine: “Na, was machen Sie denn heute für ein Gesicht?”

“Die Schmerzen in Ihrem linken Bein sind altersbedingt.” stellt der Arzt fest.
“Aber das andere ist doch genau so alt.”

Ein Jurastudent, ein Physikstudent und ein Medizinstudent werden aufgefordert, das Telefonbuch auswendig zu lernen.
Der Jurastudent fragt: “Muss ich das?”- “Nein” - Dann mach ich das nicht.”
Der Physikstudent fragt: “Bringt mir das was?” - “Nein” - “Das mach ich nicht.”
Der Medizinstudent fragt: “Bis wann?”

Der kleine Fritz übt Fahradfahren und fährt ums Haus. Nach der ersten Runde ruft er: “Schau, Mutti, ohne einen Arm!”
Nach der zweiten Runde: “Schau, Mutti, ohne zwei Arme!”
Nach der dritten Runde: “Schau, Mutti, ohne Schneidezahn!”

“Kommen Sie mir ja nicht zu nahe,” bibbert der Patient beim Zahnarzt, "ich sterbe vor Angst !" - "Na, na", beruhigt der ihn , "hier  haben Sie ein Schlückchen Cognac. Dann sehen wir weiter."
Der Patient trinkt einen, noch einen, dann schließlich noch einen.
"Na, haben Sie jetzt immer noch Angst ?" - "Überhaupt nicht", lacht der Patient, "aber dem nächsten, der mich anrührt, hau' ich eine aufs Maul !"

“Herr Doktor, wohin gehen wir eigentlich?”
“Ins Leichenschauhaus.”
“ Aber ich bin doch noch nicht tot!”
“Geduld, wir sind ja auch noch nicht dort.”

Wie Jens Spahn Gesundheitsminister geworden ist:
Angela, Horst und Jens saßen beisammen, um die Ministerposten zu verteilen.
Horst: “Jens, was kannst du denn besonders gut?”
Jens schweigt.
Angela: “Was machst du denn besonders gerne?”
Horst niest.
Jens: “Gesundheit!”I

Im Krankenhaus: “Herr Doktor, ich bin schon mächtig aufgeregt heute, das wird meine erste Operation!”
Tröstet ihn der Arzt: “Keine Sorge, das geht mir heute genauso.”

Beim Arzt: “Herr Doktor, wenn ich hier drücke, tut es weh. Wenn ich auf meinen Oberarm drücke, tut es auch weh. Und wenn ich hier auf mein Bein drücke, dann auch.”
Arzt: “Für mich ist das ganz klar und eindeutig: Sie haben einen gebrochenen Finger.”

Patient: “Herr Doktor, ich bin in letzter Zeit so vergesslich geworden.”
Doktor. “Ich verstehe.”
Patient: “Was verstehen Sie?”

Der Hase fragt den Arzt: “Sind Möhren gesund?”
“Wahrscheinlich,” antwortet der, “in meiner Praxis war jedenfalls noch nie eine.”

Wer lebt am besten von der Hand in den Mund?
Der Zahnarzt.

Gestern hat mein Zahnarzt zu mir gesagt: “Sie brauchen eine Krone, unbedingt!”
Endlich ein Mann, der mich versteht!

Zwei Autos stoßen zusammen. Jeder Fahrer steigt aus. Einer hat eine kleine Wunde am Kopf. Da sagt der andere: “Sie haben aber Glück, ich bin Arzt.” Da antwortet ihm der andere: “Sie haben Pech. Ich bin Anwalt.”

Patient: “Herr Doktor, alle Leute ignorieren mich.”
Arzt: “Der nächste bitte!”

Arzt zum älteren Patienten: “Ihre Laborwerte sind einwandfrei. So können Sie 80 Jahre alt werden.”
“Aber ich bin doch schon 80 Jahre alt!”
“Na, sehen Sie, was hab ich gesagt?!”

Was sagt Graf Dracula, wenn er bei seinem Zahnarzt im Behandlungsstuhl sitzt?
“Bitte wie immer nur anspitzen!”

Gibt es eine Schlange, die keine Zähne hat?
Im Seniorenheim. Die Schlange vor der Essensausgabe.

"Herr Doktor, was muss ich denn für das neue Gebiss bezahlen, das Sie mir vorschlagen?"
"Etwa 2.000,00 Euro. Damit können Sie aber auch wieder ganz kraftvoll beißen!"
“Was nützt mir das dann? Wenn ich Ihre Rechnung bezahlt habe, habe ich ja leider nichts mehr zu beißen!"

Welchen Vorteil hatten Adam und Eva? Sie bekamen alle Zähne auf einmal.

“Angeklagter, warum haben Sie dem älteren Herren drei Zähne ausgeschlagen?”
“Herr Richter, er hatte nicht mehr.”

“Sie brauchen keine Angst zu haben,” beschwichtigt der Chirurg seinen Patienten. “So eine Operation habe ich  schon 48 mal gemacht. Glauben Sie mir, einmal muss sie mir doch gelingen.”

“Herr Ober, was soll das? In meinem Salat liegt ein Gebiss!” -
“Intereffant, laffen Ffie mich daff mal ffehen.”

“Ich habe gelesen, dass Kartoffeln in der Schale viel mehr Vitamin C enthalten.”
“Prima, dann nehme ich ab jetzt immer zwei Schalen Pommes.”

Vielleicht kennen Sie ja das Gedicht vom armen Patienten, der voller Angst bei seinem Zahnarzt Dr. Höllenqual sitzt.

Dazu hat mir ein Patient eine nette Fortsetzung gedichtet:

Warum der Mann, der dies geschrieben,
bei  Dr. HÖLLENQUAL geblieben,
ich weiß es nicht. Ich weiß nur das:
Bei Dr. WILDNER macht´s mir Spaß!
Er bohrt so sanft, es ist ein Traum,
und auch die Spritze spürt man kaum,
wenn´s Loch mal wirklich etwas tiefer
im Ober- oder Unterkiefer.
Die Höllenqual´n sind überwunden,
ich mach mir ein paar schöne Stunden.
Geh zweimal jährlich in die Praxis.
Zur Durchsicht nur, und damit hat sich´s.
Sein Trick, damit Ihr´s alle wisst:
Als ob er selbst sich bohren müsst,
so geht er mit Patienten um.
Das find´ ich gut und gar nicht dumm.

 

_________________________________________________________________

 

[Home] [Aktuelles] [Philosophie] [Ganzheitl. Zahnheilkunde] [Übersäuerung+Entsäuern] [F.X.Mayr-Kur] [Anmeldung+Sprechzeiten] [zur Person] [Kinder] [Fragen] [(Zahn-)Arztwitze] [Links] [Rechts] [Das Buch] [Datenschutzerklärung] [Impressum] [Kontakt]